Systema Solar im Chaya Fuera

Von den kolumbianischen Karibikstränden in die Clubs der Metropolen: Die Cumbia, ein wilder Rhythmenmix aus afrikanischen, indianischen und spanischen Elementen, infiziert derzeit die Musikwelt. Die Klänge, zu denen einst die afrikanischen Sklaven in Kolumbien ihre Befreiung feierten, erleben dank Fusion mit den Stilmitteln der urbanen DJ-Kultur ein globales Revival. Kein Wunder: Der Cumbia-Beat nimmt selbst den unbelehrbarsten Schnarchnasen die Furcht vor Tanz und Ausschweifung.

Systema Solar, in ihren Breiten wohl die wichtigsten Vertreter des Cumbia Beats. gaben sich im Chaya Fuera die Ehre. Das Publikum kam zahlreich und feierte ordentlich mit, und es verirrte sich auch ab und zu eine Dame auf die Bühne.

Vor-Band war die ganz Junge Formation Los Churros, welche bei ihrem ersten Konzert überhaupt, auch schon für gut Stimmung sorgten.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>